Ressourcen

 

Alle verlinkten Seiten können nach dem jetzigen Stand bedenkenlos aufgerufen, alle Datenbanken ohne Risiko ausprobiert werden. Die Dienste sind legal und die Webseiten zum Zeitpunkt des Einstellens virenfrei.

 

Ich freue mich über Spenden an Ärzte ohne Grenzen


Whois:

zentrale Registrierstelle für alle .de Domains mit Kontaktdaten der Anmelder

weltweite Whoisabfrage – wer hat eine Domain angemeldet?

eine Alternative zu whois-search

 

IP-Dienste und Co

Dienst zum Prüfen, was sonst noch auf dem Server liegt (bietet nur Anhaltspunkte, Angaben können fehlerhaft sein!)

besser, erfordert aber Anmeldung. Zeigt zudem alte IPs einer Domain

diverse nützliche Reverse Dienste

auch ewhois bietet diverse Reverse-Dienste

durch Eingabe einer IP herausfinden wer der Netblock owner ist und welche weiteren IPs zum Block gehören

Domain eingeben, auf Netblock Owner klicken und sehen, welche weiteren IPs vom Owner registriert wurden

bietet DNS-Suche, Reverse IP, untersucht Mailserver etc.  In der URL “www.Spiegel.de” ersetzen durch zu untersuchende Domain

 

Mail-tracing

Auch Mails können IPs im Header haben. Funktioniert nicht mit Freemailern und auch sonst nur als ersten Anhaltspunkt nehmen!

prüfen, ob es eine Mailadresse gibt

 

Archive

Ein Archiv des Internets, versucht ältere Fassungen zwischenzeitlich veränderter Websites zu zeigen

Telefonbuch

sehen, wer die gleiche Adresse hat

 

Zahlungen an Parteien untersuchen:

offizielle Rechenschaftsberichte der Parteien

alle Parteispenden über 10.000 von 1994 – 2009 bei der taz (bitte beachten – viele Unternehmen spenden mit Umweg Lobbyvertretung)

Parteispenden des Jahres 2009 toll bei der taz aufbereitet

hervorragendes Suchwerkzeug für alle Parteispenden über 50.000 von Juli 2002 bis Juli 2011

offizielle und dennoch immer wieder unvollständige Angaben auf der Seite des Bundestags

die offiziellen Angaben einfach durchsuchen mit dem tollen Tool von Opendatacity

deutsche Firmeninformationen

weltweite Unternehmensdaten

eine Liste von Unternehmensregistern weltweit

Geldströme über Grenzen hinweg aufstöbern

 Anleitung für das einfache Enttarnen von Unternehmern wie die Herrscherfamilie in Aserbaidschan

Lobbyisten enttarnen

hervorragendes Register von Lobbycontrol, noch im Aufbau

veröffentlichte Lobbyistenpapiere

Lobbyrecherche auf europäischer Ebene

klärt auf über Front Groups und Lobbyisten

beobachtet die Geldströme an Parteien in den USA

nicht viel mehr als ein Feigenblatt, unvollständige und falsche Angaben

Den Einfluss deutscher und anderer Unternehmenslobbyisten in den USA nachverfolgen

 

Subventionsbetrug aufdecken

Der Katalog informiert über aktuelle und abgeschlossene Fördervorhaben der beteiligten Bundesministerien im Bereich der direkten Projektförderung.

die Datenbank zeigt, wer Subventionen der Europäischen Kommission erhalten hat

Das Bureau for Investigative Journalism und die FTD haben in herausragender Kleinarbeit eine Datenbank erstellt, mit der die Zahlungen der 377 Milliarden Euro (2007 – 2013) untersucht werden können

die Macher sammeln so gut wie möglich weltweit die Zahlungsdaten von Regierungen an Projekte und Unternehmen

zeigt Empfänger der EU-Agrarsubventionen  (Originaldaten)

Datenbank der Empfänger von Fischfangsubventionen in der EU  (Originaldaten)

Zahlen, Daten, Fakten

alle Zahlen des stets hilfsbereiten Statistischen Bundesamtes

der statistische Informationsdienst der Europäischen Union

Open Data Projekt mit Informationen über 40 Millionen Unternehmen weltweit, Update-Benachrichtigungen für einzelne Suchbegriffe möglich mittels RSS

als erste Anlaufstation geeignet

sehr umfangreiche Datenbank mit Entwicklungsindex, Wirtschaftsdaten, Informationen zu Privatisierungen und vielem mehr

Zahlen und Daten zu Todesursachen, Lebenserwartung oder Verbreitung von Krankheiten

Bevölkerungswachstum, wirtschaftliche Entwicklung, Kriminalitätsrate, Bildung, Umweltdaten und vieles mehr

Freedom of Information

Anfragen an den deutschen Staat stellen leichtgemacht

Recht auf Einsicht in die vollständigen Handelsregisterakten

Einsicht in das Grundbuch ohne Benachrichtigung des Eigentümers

Die Teilnahme an Veranstaltungen der Behörden betrifft die weniger geschützte Sozialsphäre, nicht die Privatsphäre. Siehe auch Tätigkeitsbericht des Bundesdatenschutzbeauftragten.

Anfragen an die EU leichtgemacht

auch die Schweizer Kollegen machen es einem jetzt wirklich einfach

alles zu Auskunftsrechten in Europa

Herausragende Open Source-Dienste für den journalistischen Alltag

  • DocumentCloud ermöglicht das Erfassen, Analysieren und Durchsuchen riesiger Dokumentmengen. Die NY Times nutzte es, um die Wikileaks-Informationen zu verwalten.

 Komplexe Datensätze können komfortabel mit Panda verwaltet und analysiert werden.

  •  Ushahidi ermöglicht das Erfassen und Geolokalisieren von SMS, Tweets, Emails oder anderen Nachrichten auf Karten.
  •  TimelineJS ist ein Tool zum zeitlichen Einordnen von Ereignissen auf einer Zeitleiste.
  •  Amara kann beliebige Videos vollkommen unkompliziert mit Untertitel versehen.